Ausgabe Winter 2015/2016

Liebe Wahlbacherinnen und Wahlbacher,
es ist wieder soweit und wir können Ihnen die nächste Ausgabe unseres Infoflyers präsentieren.

Aktuelle Themen:

Freibad – Haushalt und Maßnahmen für 2016 – Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche

Burbacher Freibad – Kostensteigerung

Wie Sie sicherlich alle der Presse entnehmen konnten, sind die Kosten für die Sanierung des Freibades stark gestiegen. Aufgrund versteckter Baumängel die beim Bau damals entstanden sind und erst bei näheren Untersuchungen unter der Erde zu erkennen waren, und aufgrund weiterer Sicherheits-technischer und gesetzlicher Bestimmungen war der Kostenansatz auf 3,3 Mio Euro gestiegen. Die anschließend verabschiedeten Einsparungen von über 400.000 € konnten diese Kostensteigerung etwas minimieren.
Einige dieser Mängel waren tatsächlich erst bei fortgeschrittenen Untersuchungen erkennbar, allerdings hätte man aus unserer Sicht insbesondere die Kosten für die technischen und gesetzlichen Bestimmungen vorher genauer ermitteln können. Diese Kritik wurde auch dem Ingenieurbüro gegenüber deutlich geäußert.
Die im Rahmen der Ratssitzung vom 03.11.2015 durchgeführten Einsparungen führen aus unserer Sicht zu keinem Verlust der Attraktivität des Freibades. Wenn die Sanierung erfolgt ist und das Freibad wieder in Betrieb ist, wird es noch ausreichend Möglichkeiten geben, die Attraktivität, besonders im Außenbereich durch Sport- und Freizeitmöglichkeiten, zu erhöhen.

Geplante Maßnahmen in Wahlbach für 2016

Die Hochbauliste für 2016 enthält, abgesehen von den normalen Bauunterhaltungen, u.a. folgende Maßnahmen in Wahlbach:
Friedhof: Sanierung des Hauptweges, Errichtung eines Naturgrabfeldes, Anstrich des Turm und der Halle.
Feuerwehrgerätehaus: Beleuchtung Außenbereich
Turnhalle: Abdichtung der Fenster bzw. des Übergangs zwischen den Fenster- und den Betonelementen.

Haushalt 2016

Auch für das Haushaltsjahr 2016 ist die Gemeinde Burbach wieder in der glücklichen Situation einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen zu können und sogar den Schuldenstand im Kernhaushalt erneut zu senken.
Daher sind auch keine Steuererhöhungen notwendig.
Auch bei den Betriebszweigen Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung sind für 2016 keine Erhöhungen angedacht. Gleiches gilt für die Müllabfuhrgebühren. Bei der Abwasserbeseitigung ist die zur Zeit im 2. Bauabschnitt befindliche und sehr aufwendige Maßnahme der Erneuerung der Ortsdurchfahrt Nieder- und Oberdresselndorf zu erwähnen.
Die Haupteinnahmequelle der Gemeinde ist weiterhin die Gewerbesteuer.
Zu den größten Aufwendungen zählen wie jedes Jahr die Kreisumlage und auch die an Düsseldorf abzuführende und überflüssige Solidaritätsumlage („Abundanzumlage“).

Aktueller Stand geplanter Maßnahmen

Die Sanierungen des Mehrzweckraumes im FWGH sind abgeschlossen. Der Raum hat einen neuen Anstrich und neue Gardinen erhalten. Die Damen- und Herrentoiletten sind erneuert worden und in der Küche steht eine Spülmaschine zur Verfügung. Die Räumlichkeiten können beim Ortsvorsteher Gerhard Leiwen für Familienfeiern angemietet werden.
In der Turnhalle haben Reparaturarbeiten am Hallenboden stattgefunden und wurden bereits abgeschlossen.

Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche

Im November hatten wir ein erstes Gespräch mit einigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus verschiedenen Vereinen in Wahlbach. Wir hatten zu diesem Treffen eingeladen, um uns über die Anregungen und Verbesserungs-wünsche der Jugendlichen zu informieren und auch um mit ihnen mögliche Verbesserungen in Wahlbach zu erarbeiten und auf den Weg zu bringen. Dieses 1. Treffen verlief sehr erfreulich und wir hoffen auch weiterhin viele Jugendliche dafür begeistern zu können.

Bürgergespräch

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen!
Es ist uns wichtig, Ihnen über Aktuelles aus dem Rathaus zu berichten, aber vor allem wollen wir erfahren, was Sie bewegt. Anregungen und Vorschläge entgegen nehmen, über die Belange unseres Dorfes mit Ihnen diskutieren.
Bei unserem ersten Treffen konnten wir bereits einige Bürger begrüßen und würden uns freuen diesen Kreis erweitern zu können.

Wir treffen uns am Mittwoch, den 03.02.2016
um 18.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Wahlbach
Um besser planen zu können, bitten wir um kurze Anmeldung per E-Mail an cdu-wahlbach@email.de oder telefonisch an eine der unten angegebenen Nummern. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist natürlich auch möglich!
Wir freuen uns auf euch.

Ausgabe Winter 2015/2016