Zustand der L730 nicht hinnehmbar – Antrag zur Ratssitzung

Antrag nach § 3 der Geschäftsordnung zur nächsten Ratssitzung
·         Zustand der L 730 zwischen dem Kreisverkehr in Holzhausen und dem Ortseingang Niederdresselndorf nicht hinnehmbar

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Ewers,

die CDU-Fraktion Burbach fordert die Sanierung der maroden Landstraße 730 vom Kreisverkehr in Holzhausen bis zum Ortseingang Niederdresselndorf. Die Fahrbahn ist teilweise so stark beschädigt, dass es kaum noch möglich ist, der großen Anzahl von Schlaglöchern auszuweichen, deren Anzahl und Größe mit dem Ende der Frostperiode weiter zunehmen wird.

Fast täglich kommt es auf dem Streckenabschnitt zwischen Holzhausen und dem Ortseingang von Niederdresselndorf zu gefährlichen Situationen bei Gegenverkehr, da zu beobachten ist, dass alle Verkehrsteilnehmer den Schlaglöchern ausweichen wollen und dabei auf oder über die Straßenmitte hinaus, bzw. an den äußersten Fahrbahnrand oder auf den anschließenden unbefestigten Seitenstreifen geraten.

Daher beantragt die CDU-Fraktion die Verwaltung zu beauftragen, mit allen dafür zuständigen Behörden und Verwaltungen Kontakt aufzunehmen und die Sanierung dieses Straßenabschnittes als „vordringlichen Bedarf“ anzumelden.

Zustand der L730 nicht hinnehmbar – Antrag zur Ratssitzung